Mittwoch, 9. Mai 2018

Keine halbe Sachen ...

.... und aus einer halben Arkonsim wurde eine Ganze.

Strandhaus auf Arkon Beach by Stella
Nachdem unsere Nachbarin monatelange nur zum Zahlen der Miete on war, wurde ihre Simhälfte plötzlich frei und wir haben zugeschlagen. 
Arkon ist nun wieder eine ganze Sim und der Primnotstand konnte behoben werden. Den neu erworbenen Part haben wir "Arkon Beach" getauft. Die Landschaftsgestaltung ist, wie der Name schon sagt, sehr sandig mit wenig Bebauung. 


Da wird auf der Sim auch das Terrain verändern dürfen, konnten wir die Landmasse an unsere Ideen anpassen. Es ist toll wieviel Freiheiten die Landlordin ihren Mietern gibt. Wenn ich daran denke das wir bei der Vorgängersim (auch in der Blake Sea) bald für jeden Stein der gerezzt wurde eine Genehmigung durch die Gestaltungskommision brauchten......
Die Simgestalltung obliegt fast ganz in der Hand von Stella, da ich derzeit leider durch meine RL-Großbaustelle kaum noch zum virtuellen Sandbuddeln komme.
Die Bauarbeiten sind weitgehend abgeschlossen, nur bei den Unterwassergebieten wird noch bissl gebaut.
Aber, eine Sim ist immer im Wandel!

Taxi nach Arkon

Montag, 7. Mai 2018

Hope For Devin

Die wunderschöne Region "Devin" ist wegen Probleme mit dem Landlord leider ohne Wissen der Owner (Roy Mildor, Ally Daysleeper and Alienmaus Allen) verschwunden. Deswegen läuft derzeit die im Titel genannte Aktion um die Sim zu retten, bzw das Linden Lab eine Wiederherstellung erwirkt.

Roy Mildor: Hope for Devin

Roy hat alle Infos zur Aktion im SL- Forum von LL dargestellt:
https://community.secondlife.com/forums/topic/422134-hope-for-devin/

Auch auf Facebook kann man die Aktion unterstützen:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100009149758716

Flickr-Album

Mein Post zur Sim: SL Wildlife: Devin


Ich hoffe die Aktion bewirkt etwas bei LindenLab und Devin wird gerettet, es wäre schade um diese SL-Region

https://www.flickr.com/photos/atlanbade/32427340295/

Mittwoch, 25. April 2018

Lifetime Melodies 2018 - Weitere Aufführungen

Bild von Stella Stern
Am letzten Samstag (21.4.18) fand die Premiere der Lifetime Melodies 2018 vor vollem Haus im JM Vision Theater statt.

«Lifetime Melodies» ist die Geschichte von Cathy und Christoper bei ihrem Lebensweg durch eine schlimme Kindheit, große Liebe, soziale Ausgrenzung und Schicksalsschlägen. Dabei spielt die Musik in ihrem  Leben immer eine große Rolle.
Die Geschichte ist sehr emotinonal, berührt die Besucher tief und viele haben sicher in ihrem Leben so ähnliche Situationen schon einmal erlebt.

Zur Premiere kamen fast 70 Besucher und  waren begeistert, gaben "Standing Ovations" und viele feierten  im Anschluss noch mit den Darstellern.
 







"Lifetime Melodies 2018" wird  noch einmal an folgenden vier Terminen aufgeführt.


Sowohl Maddy (Echt Virtuell) als auch The Teleporter haben schöne Berichte zur Premiere geschrieben auf die ich hier verweise.

Echt Virtuell: Impressionen von "Lifetime Melodies 2018" (JM Visions)
The Teleporter: Full House at JM Visions «Lifetime Melodies 2018» Musical

 JM Visions im Internet und Taxi zum Theater:
Bild von Stella Stern
Teleport zum Theater


 

 

Anbei noch ein paar Bilder des Musical, mehr findet ihr auf Facebook und auf Flickr.